ständiges Projekt:

Kartierung von Orchideenvorkommen in Niedersachsen

Der AHO-Niedersachsen führt fortlaufend landesweit die Kartierung /Erfassung von Orchideen (auch Einzelpflanzen) und ihrer Lebensräume durch. Jeder Hinweis ist für uns wertvoll.

Wenn Sie dazu Meldungen abgeben möchten, können Sie das am besten elektronisch  unter folgenden Adresse tun: http://www.aho-bayern.de/kartierung/formular_ahos.php

Screenshot AHO-Bayern.de/Kartierung   

Hinweis:
Mit einem Klick in die Google-Karte werden alle relevanten Daten zum Fundort automatisch ermittelt und in das Formular eingetragen. Zu diesen Daten gehören neben dem betroffenen Bundesland auch die Email-Adresse des jeweiligen Kartierers.
Sie können aber auch Ihre GK- UTM- oder Geographischen Koordinaten direkt eintragen (Button "Anzeigen (nach manueller Eingabe)") und so zu Ihrem Fundort navigieren.
Bitte vergessen Sie nicht, sich als Melder einzutragen, dann kann der Kartierer auch Kontakt zu Ihnen aufnehmen.
Das Formular beruht auf Entwicklungen von Herrn Haynold (Baden-Württemberg) und Herrn Hild (Hessen).

Sie können aber auch beim Kartierer (c.schmegel@gmx.de) eine Excel-Tabelle anfordern. Dort erhalten Sie auch einen Erfassungsbogen (Papierbogen). Meldungen werden aber auch in jeder anderen Form angenommen. Jeder Hinweis ist für uns wertvoll, auch wenn es sich um nicht mehr aktuelle Wuchsorte handelt. Wir rufen alle Orchideenfreunde auf, uns ihre Kenntnisse mitzuteilen und sie damit in unser Zentralregister einfließen zu lassen.

Wenn sie dem AHO-Niedersachsen Fundpunkte mitteilen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kartierungsleiter Dr. C. Schmegel oder an eines der anderen Vorstandsmitglieder (s. Impressum).